Frugale Filteranlage für Emerging Markets

AdobeStock, © Vasily Volynskiy

Ziel des Projekts »Frugale Filteranlage für Emerging Markets« ist es, eine für die industrielle Holzindustrie entwickelte vereinfachte Technologie eines Abscheideverfahrens für den Einsatz in ausgewählten Schwellenländern einsetzbar zu gestalten. Die Rahmenbedingungen für diese Länder sind seitens des Projektpartner Schuko unbekannt. Zudem besteht kein Zugang zu diesen Märkten.

Projektablauf

Ausgewählte Zielmärkte ermittelt und hinsichtlich des jeweiligen Anwendungsfalls nach ihrer Relevanz bewertet. Eine hohe Relevanz weisen die Einflussfaktoren Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Niederschlagsmenge, Stromversorgung, Transportinfrastruktur, Normen und Steuern auf. Auf dieser Basis wurden konstruktive Anpassungen der Filteranlage für den Einsatz in den ausgewählten Schwellenländern identifiziert. Die frugale Filteranlage sollte möglichst vollständig an die marktspezifischen Einflussfaktoren angepasst und dennoch die Gesamtkosten im Vergleich zur Ausgangslösung signifikant reduziert werden. Funktionen, welche nicht zu den Kernfunktionen zählen, wurden vereinfacht, um sie zukünftig an lokale Fertiger zu übergeben. Hierbei wurden lokale Komponenten (z.B. benutzte Ölfässer) in das Produktdesign übernommen, um bestehende Synergieeffekten vor Ort besser zu nutzen.

Filteranlage © Schuko

Dem Projektpartner Schuko wurden mehrere Konzeptvorschläge vorgestellt, wie die vorhandene Filteranlage trotz geringerer Gesamtkosten, besser an die marktspezifischen Einflussfaktoren der ausgewählten Schwellenländer angepasst werden kann.

Ich bedanke mich für die wirklich angenehme Zusammenarbeit. Beste Grüße aus Bad Saulgau.

Andre Schulte-Südhoff, Geschäftsführer bei Schuko

Projektnutzen

  • Vertieftes Verständnis der Produktidee sowie der Marktsituation und Rahmenbedingungen
  • Festlegung relevanter Funktionen und Eingrenzung möglicher Prototypen
  • Mehrere Konzeptvorschläge für eine frugale Filteranlage

Unsere S-TEC Partner

Fraunhofer IPA Logo
Logo Fraunhofer IAO
Fraunhofer IBP Logo