Zentrum für Ultraeffizienz

Zentrum für Ultraeffizienz, welches sich im Aufbau befindet.
© Storz

Das sich im Aufbau befindende Zentrum für Ultraeffizienz (ZUE) hat zum Ziel, die ökologische Modernisierung der Wirtschaft voranzutreiben, neue Maßstäbe in der Produktion zu setzen und so die Vision einer symbiotisch-verlustfreien Produktion zu verwirklichen. Damit einher geht die Gestaltung einer effektiven und effizienten Wertschöpfungskette, die zum einen durch einen optimalen Ressourceneinsatz realisiert wird. Zum anderen reduzieren sich Abfall, Abluft und Abwasser weitgehend.

Das Konzept der Ultraeffizienzfabrik unterscheidet im Kontext des Ressourceneinsatzes fünf Handlungsfelder, in denen das Potential zur Verbesserung der Nachhaltigkeit liegt:

  • Energie,
  • Material,
  • Emissionen,
  • Mensch und
  • Organisation.

Im Rahmen der Forschungsarbeiten des ZUE werden gemeinsam mit Unternehmen neue Ansätze zur Verringerung der Umwelteinwirkungen auf den Ebenen Prozess, Produktion, Fabrikstandort und Industriegebiet entwickelt und erprobt. Eine besondere Bedeutung kommt hierbei der Digitalisierung als Enabler zu. Die Vernetzung von Maschinen und Produktionsprozessen ermöglicht unter anderem eine automatisierte Erfassung relevanter Daten sowie deren ganzheitliche Auswertung und Analyse. Durch unsere Kompetenzen im Bereich der Nachhaltigkeitsbewertung werden Unternehmen außerdem bei der Identifikation und Bewertung von Verbesserungsmaßnahmen unterstützt.

Forschungsschwerpunkte am ZUE

  • Analyse und Bewertung von Prozessen und Unternehmensstandorten anhand von Ultraeffizienz-Kriterien zur Verbesserung der Nachhaltigkeit (z.B. mithilfe Ökobilanzierung, Benchmarking)
  • Digitales, automatisiertes Umweltdatenmanagement, u.a. mithilfe des digitalen Zwillings
  • Analyse und Bewertung von Maßnahmen zur Erreichung der Klimaneutralität von Unternehmensstandorten
  • Analyse und Ableitung von Maßnahmen zur Schließung von Kreisläufen
  • Identifikation von (digitalen) Technologien zur Steigerung der Ressourceneffizienz
  • Entwicklung von Tools zur Identifikation von industriellen Symbiosen für Industriegebiete

Zusammenarbeit am ZUE

Eine Zusammenarbeit mit der Ultraeffizienzfabrik geht einher mit einer direkten Beteiligung der interessierten Unternehmen. Anwender werden von Anfang an direkt miteinbezogen, um die Arbeiten an den zu lösenden Problemen der Industrie auszurichten und einen schnellen Transfer in die Praxis zu gewährleisten. Bei Interesse an der Mitwirkung oder Zusammenarbeit im Rahmen des Zentrums wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner.

Unsere Partner

Logo des Stuttgarter Technologie- und Innovationscampus
Fraunhofer IPA Logo
Logo Fraunhofer IAO
Fraunhofer IBP Logo