Business Innovation Engineering Center

Die digitale Transformations- und Innovationsfähigkeit im Mittelstand steigern.
© Fraunhofer IAO; Foto: Ludmilla Parsyak

Das zentrale Ziel des Business Innovation Engineering Center (BIEC) ist die Steigerung der digitalen Transformations- und Innovationsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Baden-Württemberg. Die Methoden, Werkzeuge und Transferformate, die dabei zum Einsatz kommen, bieten KMU einen zielgerichteten und umsetzungsorientierten Einstieg in den Prozess der digitalen Transformation und berücksichtigen ihre unterschiedlichen Bedürfnisse und Ausgangspunkte.

Neue Technologien, erhebliche und kurzzyklische Veränderungen in den Märkten sowie sich wandelnde Kundenbedürfnisse: Die digitale Transformation stellt viele KMU vor Herausforderungen, ist jedoch auch mit vielfältigen Chancen verbunden. Auf der einen Seite gilt es, digitale Produkte und Dienstleistungen sowie passfähige Geschäftsmodelle zu entwickeln und zu etablieren. Auf der anderen Seite erfordert die digitale Transformation neue Wertschöpfungsformen, Prozesse sowie Organisations- und Führungsstrukturen. Das BIEC begleitet KMU auf diesem Weg mit anwendungsorientierten Transfermaßnahmen sowie wissenschaftlich fundierten Methoden und Werkzeugen, die in der betrieblichen Praxis eingesetzt werden können. Mit dieser ganzheitlichen Sichtweise werden KMU in ihrem Transformationsprozess nachhaltig unterstützt.

Forschungsschwerpunkte am BIEC

Geschäftsmodellinnovationen umsetzen

  • Geschäftsmodelle analysieren und Entwicklungspotenziale aufdecken
  • Werkzeuge und Methoden zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle

Organisation und Führungssysteme neu denken

  • Agile Organisationsstrukturen und digitale Unternehmensprozesse
  • Moderne Führungskonzepte und Führungssysteme

Smarte Leistungsbündel entwickeln

  • Entwicklung digital unterstützter Produkte und Dienstleistungen
  • Steigerung des Kundennutzen durch die gezielte Nutzung von Daten

Data-driven Business und KI nutzen

  • Identifikation von Einsatzpotenzialen künstlicher Intelligenz in Produkten und Prozessen
  • Unterstützung des Einsatzes von KI in KMU

Digitale Technologien einsetzen

  • Neue technologische Möglichkeiten kennenlernen und ausprobieren
  • Unternehmensprozesse durch den Einsatz neuer Technologien gestalten und verbessern

Wertschöpfung kollaborativ gestalten

  • Methoden und Werkzeuge für die kollaborative Wertschöpfung
  • Plattformökonomie gestalten

Zusammenarbeit am BIEC

Die im BIEC entwickelten Transferformate entstehen im engen Austausch mit KMU, damit diese frühzeitig von den Ergebnissen profitieren können. Dazu gehören individuelle Quick Checks zur Potenzialanalyse, Demonstratoren und Tools, die neue Technologien erlebbar machen, themenspezifische Workshops für den niederschwelligen Einstieg und umfassende Coaching-Angebote. Ergänzend findet ein enger Austausch mit regionalen Partnern aus ganz Baden-Württemberg statt – wie Kammern, Verbänden, Netzwerken und Wirtschaftsförderungen – um einen breiten Erfahrungs- und Wissensaustausch zu gewährleisten.

Gefördert durch

BW_Ministerium_MWAW

Projekte

Unsere Partner

Logo des Stuttgarter Technologie- und Innovationscampus
Fraunhofer IPA Logo
Logo Fraunhofer IAO
Fraunhofer IBP Logo