Zentrum für Biointelligente Systeme

Nachhaltigkeit durch intelligente Verknüpfung biologischer Prinzipien, Organismen und Komponenten mit technischen Systemen.
© BIOTRAIN

Das geplante Zentrum für Biointelligente Systeme, kurz ZBS, ist eine industrienahe Einrichtung zur Erforschung und Entwicklung von Technologien, die durch eine interdisziplinäre Verzahnung von Biologie, Technik und Informatik gekennzeichnet ist. Solche biointelligenten Systeme sollen wesentlich zu einer Entwicklung hin zu einer nachhaltigeren Wirtschaftsweise beitragen und sind durch die tiefe Integration biologischer Komponenten als zentrales Konzept für eine fünfte Transformation der Industrie zu sehen.

Die Forschungsarbeit am ZBS gilt der Schaffung von neuem Wissen an der Schnittstelle zwischen biologischen Organismen und Komponenten sowie technischen Systemen, sogenannten Biologie-Technik-Schnittstellen. Darüber hinaus adressiert das ZBS die Umsetzung von neuartigen Konzepten in Technologien, Tools und Produkte. Hierzu stellt das Zentrum interessierten Unternehmen seine Kompetenzen für Beratung und Prototypentwicklung bereit. Beispielsweise besteht weitreichende Erfahrung in der ökologischen und ökonomischen Bewertung solcher Systeme und darauf aufbauender Optimierungslösungen. In diesem Zusammenhang kooperiert das ZBS eng mit den S-TEC Zentren und weiteren Forschungseinrichtungen.

Forschungsschwerpunkte am ZBS

  • Integration von biologischen Prinzipien, Organismen und Komponenten in Produktionssysteme
  • Biointelligente Technologien zur Befähigung zukünftiger Produktionssysteme zu einer nachhaltigen Produktion
  • Überführung bestehender Produktionen in biointelligente Produktionssysteme durch Inspiration von der Natur, Integration biologischer Komponenten sowie Ausgestaltung von intelligenten Interaktionsmöglichkeiten mit technischen Systemen
  • Innovative Lösungen für die Erzeugung von Bio-Wasserstoff aus biogenen Rest- und Abfallstoffen und dessen intelligenter Einbindung in nachhaltige Produktionssysteme
  • Übertrag von Digitalisierungslösungen auf biologische Systeme (z.B. Digitaler Zwilling für biologische Systeme)
  • Zellbasierte Sensorsysteme für die hochaufgelöste Erfassung von Geruchs-und Geschmackspartikeln
  • Vollautomatisierte, personalisierte Vor-Ort-, Nicht-Experten-Produktions- und Verwertungssysteme (z.B. intelligente Bioreaktoren, Additive Biomanufacturing etc.)
  • Konzeption neuartiger Dienstleistungen, Produkte und Formen der Zusammenarbeit

Zusammenarbeit am ZBS

Die Entwicklungen sind an den individuellen Bedürfnissen der Unternehmen orientiert. Hierzu werden die Anwender direkt miteinbezogen, um die Arbeiten an den zu lösenden Problemen der Industrie auszurichten und einen schnellen Transfer zu gewährleisten. Bei Interesse an der Mitwirkung oder Kooperation wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner.

Projekte

Unsere Partner

Logo des Stuttgarter Technologie- und Innovationscampus
Fraunhofer IPA Logo
Logo Fraunhofer IAO
Fraunhofer IBP Logo